Lehre

Politische Kommunikation und Politikwissenschaft

badge

Meine Kurse zur politischen Kommunikation und der Politikwissenschaft allgemein sind weit gefächert, und umfassen beispielsweise Einführungen in das Themenfeld, wie die Analyse von Wahlkämpfen und von Lobbying im internationalen Vergleich. Ebenso wende ich den Blick auf einzelne Akteure des politischen Prozesses, so z.B. auf Parlamentarier und deren (Kommunikations-) Strategien. Die Themen der politischen Kommunikation und der Politikwissenschaft nutze ich auch, um den Studierenden sozialwissenschaftliche Methoden beizubringen.

Forschungsseminar: „Zwischen Zeitungsartikel und Snapchat-Story: Wie politische Akteure kommunizieren (Inhaltsanalyse)“ für Bachelor Kommunikationswissenschaft im Haupt- und Nebenfach an der Ludwig-Maximilians-Universität München

ab WiSe 2017/18

Forschungsseminar: „Politik an Mikrofon und Tastatur: Strategien und Kanäle der politischen Kommunikation (quantitative Inhaltsanalyse)“ für Bachelor Kommunikationswissenschaft im Haupt- und Nebenfach an der Ludwig-Maximilians-Universität München

WiSe 2016/17

Praxisseminar: „Alles nur heiße Luft? Wie Politiker kommunizieren“ für Bachelor Kommunikationswissenschaft im Haupt- und Nebenfach an der Ludwig-Maximilians-Universität München

SoSe 2016

Praxisseminar: „Nothing but hot air? How politicians communicate“ für Bachelor Kommunikationswissenschaft im Haupt- und Nebenfach an der Ludwig-Maximilians-Universität München (englischsprachig)

SoSe 2016

Einführendes Seminar: „Kommunikation von und mit Abgeordneten“ für Bachelor Politikwissenschaft im Hauptfach an der Leuphana Universität Lüneburg

WiSe 2015/16

Einführendes Seminar: „Politische Kommunikation im Vergleich“ für Bachelor Politikwissenschaft im Nebenfach an der Leuphana Universität Lüneburg

SoSe 2015

Einführendes Seminar: „Einführung in die Politikwissenschaft“ für Bachelor Politikwissenschaft im Hauptfach an der Leuphana Universität Lüneburg

WiSe 2013/14


Sportkommunikation

trophy(1)

In meinen Kursen zur Sportkommunikation lernen meine Studierenden, dass ‚Sport’ mehr ist (und kann) als die Glitzerfassade des Profisports es glauben lässt.  So unterrichte ich Projektkurse zum Wechselspiel von Sport, Politik, Medien, und Gesellschaft, in denen die Studierenden eigenständig in kleinen Projekten die Welt des Sports untersuchen. Außerdem lehre ich Praxiskurse, in denen neben der Kommunikation auch Sportmanagement auf Profi- und Amateurebene Thema ist.

Praxisseminar: „One team, one dream: Communication management and marketing in amateur club sports“ für Bachelor Kommunikationswissenschaft im Haupt- und Nebenfach an der Ludwig-Maximilians-Universität München (englischsprachig)

ab WiSe 2017/18

Forschungsseminar: „Sport zwischen Medien, Politik, und eigener Kommunikation im europäischen Medien- und Gesellschaftssystem“ für Bachelor Kommunikationswissenschaft im Haupt- und Nebenfach an der Ludwig-Maximilians-Universität München

SoSe 2017

Forschungsseminar: „Entscheidend is (nicht nur) auf’m Platz: Kommunikation im deutschen Profifußball“ für Bachelor Kommunikationswissenschaft im Haupt- und Nebenfach an der Ludwig-Maximilians-Universität München

Diesmedal(1)er Kurs wurde als exzellente Lehre vom Institut für Kommunikationswissenschaft und Medienforschung der Ludwig-Maximilians-Universität München ausgezeichnet (Evaluations-Durchschnitt: 1,16)

WiSe 2016/17


Sozialwissenschaftliche Methoden

analytics

Die Lehre der sozialwissenschaftlichen Methoden stößt bei den Studierenden nicht immer auf Gegenliebe, und geschieht bei mir daher mit dem Zugang über konkrete Themen. Die politische Kommunikation bietet hier ein Feld, in dem sich die Studierenden mit ihren eigenen Projekten austoben und dabei aktuelle Fragestellungen anschauen können. Außerdem bin ich Schreibcoach, und begleite die Studierenden bei ihren Haus- und später auch Abschlussarbeiten, damit Schreibblockaden dem Schreibfluss Platz machen.

Forschungsseminar: „Politik an Mikrofon und Tastatur: Strategien und Kanäle der politischen Kommunikation (quantitative Inhaltsanalyse)“ für Bachelor Kommunikationswissenschaft im Haupt- und Nebenfach an der Ludwig-Maximilians-Universität München

WiSe 2016/17

Workshop: „Schreiben in der Politikwissenschaft“ für Bachelorstudierende der Leuphana Universität Lüneburg; Inhalte u.a. der Schreibprozess, Beratung zu Schreibstrategien und disziplinären Feinheiten (zweitägig)

Der Workshop war eine Teilleistung zur Erlangung des hochschuldidaktisch zertifizierten Lehrprofils „Schreiben in der Lehre“ der Leuphana Universität Lüneburg

WiSe 2013/14


Englischsprachige Lehre

language

Da ich an einer deutschen Universität arbeite, halte ich die meisten meiner Lehrveranstaltungen in deutscher Sprache. Ab und an bekomme ich allerdings auch die Gelegenheit, Englischsprachige Lehre zu geben. Die Themen sind gemischt, und die politische Kommunikation spielt hier genauso eine Rolle wie die Sportkommunikation. Außerdem geht es hier mitunter praktisch zu, sodass die Studierenden eigene Kommunikationskonzepte entwerfen.

Praxisseminar: „One team, one dream: Communication management and marketing in amateur club sports“ für Bachelor Kommunikationswissenschaft im Haupt- und Nebenfach an der Ludwig-Maximilians-Universität München (englischsprachig)

ab WiSe 2017/18

Praxisseminar: „Nothing but hot air? How politicians communicate“ für Bachelor Kommunikationswissenschaft im Haupt- und Nebenfach an der Ludwig-Maximilians-Universität München

SoSe 2016


 

Icons (www.flaticon.com; Lizenz: CC 3.0 BY): Vote, Medaille, Flagge: Freepik; Pokal: Vectors Market; Methoden: Maxim Basinski

Advertisements