Neu im Sprecherteam der DGPuK-Fachgruppe Mediensport und Sportkommunikation

Ich bin schon lange aktives Mitglied – aber nun darf ich als zweite Sprecherin die Geschicke der einer meiner liebsten Communities mitbestimmen. Welche das ist? Na klar, die Fachgruppe Mediensport und Sportkommunikation der Deutschen Gesellschaft für Publizistik und Kommunikationswissenschaft (kurz: DGPuK), der deutschen Fachgesellschaft für genau die Themen, die sie im Namen hat. Es gibt viele Fachgruppen unter ihrem Dach, von D wie Digital Kommunikation bis W wie Wissenschaftskommunikation – und eben auch zur Sportkommunikation und allem, was das komplexe Verhältnis von Medien und Sport betrifft. Ein Herzensthema, das ist nun mit JProf. Christiana Schallhorn (Universität Mainz), der ersten Sprecherin, vorantreibe.

Wir haben viel vor: Wir wollen die Kommunikation der Fachgruppe auf Social Media, besonders auf Twitter, stärken, um unsere Mitglieder besser zu vernetzen. Dabei ist und auch wichtig, uns noch mehr innerhalb und außerhalb der DGPuK mit unseren vielfältigen Aktivitäten zu zeigen. Außerdem möchten wir die Fachgruppe auch in ihrem Kern voranbringen – wofür stehen wir? Die Gruppe ist noch gar nicht so alt, aber es lohnt sich, einen Blick auf das Selbstverständnis zu werfen und gegebenenfalls anzupassen. Außerdem führen wir die guten Dinge weiter, wie Nachwuchsförderung und Internationalisierung. Alles in allem ist uns eins besonders wichtig: unsere Community weiterzuentwickeln und zu stärken.

Es ist und bleibt also spannend – in diesem Sinne: ‚Happy Halloween‘ für heute!