An die Münchner: Leadership Dialog mit Philipp Lahm an der LMU

IMG_5444_klein(Foto von mir)

 

… meistens gibt es hier auf diesem Blog meine Erlebnisse zu lesen, heute kommt ein Veranstaltungstipp hinzu. Denn: Philipp Lahm kommt an die Ludwig-Maximilians-Universität München, um über „Vorbild, Verantwortung, Verpflichtung in Führungspositionen“ zu sprechen. Wer Philipp Lahm ist, muss ich wohl nicht erklären – da genügen die Stichworte Bayern- und „Vier-Sterne-Kapitän“ (für die ganz Unbedarften: er ist ein ehemaliger Profi-Fußballspieler).

Die Veranstaltung wird vom LMU Center for Leadership and People Management organisiert, das, wie zu sehen ist, „Leadership“ bereits im Namen hat (und im Übrigen ein tolles Seminarprogramm).

Ich werde auf jeden Fall hingehen – nicht bloß, um einfach nur Philipp Lahm zu sehen, sondern weil ich mir außerdem einen spannenden Einblick in die Welt des Profisports erhoffe. Das nicht nur für meine Forschung im Feld der Sportkommunikation interessant, sondern auch für mich ganz persönlich. Folgende Fragen sollen laut dem Center dabei eine Rolle spielen, die auch über den Sport hinausgehen:

  • Wie gelingt es, ein Team zu motivieren und zu exzellenten Leistungen zu führen?
  • Was heißt es Vorbild zu sein, Verantwortung zu übernehmen?
  • Welche Verpflichtung haben Wissenschaft, Wirtschaft, Politik, Sport und Gesellschaft für die Entwicklung der Führungspersönlichkeiten von morgen?
    (siehe diese Nachricht vom LMU Center for Leadership and People Management).

… also, wenn das mal nichts ist, so zum Jahresabschluss!

Die Veranstaltung findet am 13. Dezember von 13 bis 15 Uhr statt, eine Anmeldung ist erforderlich. Zu den Anmeldemodalitäten und zum genauen Ort steht hier mehr.

Also, wer in München ist und es einrichten kann, dem sei die Veranstaltung wärmstens ans Herz gelegt.

Advertisements