Ruhe in Frieden, Steve Jobs

„…the only way to do great work is to love what you do.“ (Steve Jobs)

Auch, wenn dieser Post nichts mit Politik zu tun hat, möchte ich trotzdem meinen Kummer über den Tod von Steve Jobs ausdrücken. Natürlich kannte ich ihn nicht persönlich, aber er war wohl nicht nur für mich eine inspirierende Persönlichkeit, die mir gezeigt hat, was man erreichen kann, wenn man nur dranbleibt und nicht aufgibt. Dazu sei jedem seine Biographie empfohlen.

Inspirierend fand ich vor allen Dingen seine Rede von 2005 vor Studenten der Stanford University auf einer Abschlussfeier. Ich höre sie mir dann und wann immer mal wieder gerne an, und kann jedem,
ob nun Student, Doktorand oder professioneller Boxer, ans Herz legen, sich diese 14 Minuten zu nehmen. Auch, wenn man nun wahrlein kein Apple-Jünger ist.

Das Transkript der Rede findet sich hier.

Werbeanzeigen

Kommentar schreiben

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s